Wallburgweg-Naturns

Von Naturns folgen wir der Markierung 39/91 hinauf bis zum Naturnser Schnalswall. Auf dessen Begleitweg wir dann bis zur Felskanzel wandern. Von welcher der Wallburgweg heute seinen Namen trägt, da sich dort droben einst eine Wallburg in den Himmel erhob.
Heute finden wir nur noch ein „Schützenkreuz“ sowie Sitzbänke zum verschnaufen und genießen. Von der Felskanzel steigen wir wieder zurück auf den Wallburgweg ab. Welcher uns an der romantischen Einkehrstätte „Schwalbennest“ sowie den weithin sichtbaren Schloss Hochnaturns zu unseren Ausgangspunkt zurück führt. Über einen kleinen Umweg kann man auch noch das Prockoluskirchlein besuchen, welches die ältesten Wandmalereien des deutschen Sprachraumes beinhaltet.



Entfernung vom Hotel Pazeider in Marling:
Mit Bahn 20 Minuten bis Naturns.
Mit Auto 15 Minuten bis Naturns.

Ideale Wanderzeit: Frühlings- und Sommerzeit
Höhenunterschied: ca 220m
Gehzeit: ca 2 ½ Stunden
Markierung: gute Beschilderung
Schwierigkeitsgrad: leicht
Sehenswürdigkeiten: Die Felsenkanzel, Das Schloss Hochnaturns Einkehrmöglichkeiten: Gasthof „Wiedenplatz- Keller“ Gasthof „Schwalbennest“

Bio- & Wellnesshotel PAZEIDER
Nörder-Strasse 32 | 39020 Marling | Südtirol, Italien | info@pazeider.com | Telefon +390473448740 | Fax +390473446225
MwST IT 03042070213 | St NR. KFLSPH69B10F132A