Das Meraner Land erleben - die schönsten Wanderwege der Umgebung

Jun 23 kofler stephan
Vom gemütlichen Spaziergang durch Obst- und Weingärten bis hin zur anspruchsvollen Gipfeltour bietet das Meraner Land für jeden Geschmack passende Wandermöglichkeiten an. Aufgrund des milden Klimas ist die Region zum Wandern wie geschaffen – und auf diesen Wanderungen können Urlauber auch noch richtig viel entdecken. Das Meraner Land lockt nicht nur zu aktiven Unternehmungen, sondern bietet ebenso die Möglichkeit, sich zu entspannen und erholen. Damit das gelingt, bietet sich ein Aufenthalt in unserem  Pazeider, Ihrem Wellnesshotel in Südtirol mit toller Lage und perfekten Startpunkt für Wanderungen, förmlich an.

Wandern in Meran und der Umgebung


Meran ist mit einer zentralen Lage der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen durch die Region. Insgesamt bietet die Region um die 755 abwechslungsreichen Wanderwege an. Allseits beliebt ist der Meraner Höhenweg, der auf rund 100 km das Bergmassiv der Texelgruppe umrundet. Wer nicht direkt mit einer mehrtägigen Hüttenwanderung starten möchte, der entscheidet sich für die Meraner Waalrunde. Dieser Wanderweg erstreckt sich an historischen Wasserkanälen rund um das Meraner Becken. Es handelt sich um eine relativ einfache Wanderung, die keine besonderen Anstrengungen erfordert.

der Romedius Pilgerweg


Passend zum erholsamen Aktiv-Wellnessurlaub bietet sich aber vor allen Dingen der Romedius Pilgerweg an, der Wanderern unvergleichliche Momente der Einkehr und Ruhe schenkt. Dieser Wanderweg lädt dazu ein, auf den Spuren des Heiligen Romedius zu wandeln und dabei selbst zu spirituellen Erkenntnissen zu gelangen. Es handelt sich um einen rund 180 km langen Weg, viele spannende Höhepunkte zu bieten hat. Insgesamt besteht er aus zwölf abwechslungsreichen Tagesetappen, die quer durch Südtirol und die schönsten Landschaften führen. Es gibt richtig viel zu entdecken und Abwechslung ist auf jeden Fall geboten.

der Tappeinerweg


Urlauber, die es eher zu einem idyllischen Spaziergang lockt, sollten den Tappeinerweg wählen. Der Tappeinerweg ist einer der zahlreichen Promenaden von Meran, von wo aus man einen unbeschreiblich schönen Blick auf die Kurstadt genießen kann. Der berühmteste Spazierweg der Gegend erstreckt sich auf rund sechs Kilometern und führt direkt vom Stadtzentrum am Hang des Küchelbergs entlang. Die schöne Höhenpromenade kann mit einem tollen Mix aus mediterraner Vegetation und alpiner Eindrücke punkten. Aber vor allen Dingen der Panoramablick stellt ein echtes Highlight dar. Unter anderem kann man Pinien, Korkeichen, Bambus, Magnolien und Feigenkakteen entdecken, die am Weg wachsen. Übrigens ist dieser Weg auch wunderbar für Familien geeignet, denn er ist sehr einfach zu bewältigen und man kann sogar den Kinderwagen mitnehmen, falls der Nachwuchs den Flanierweg nicht alleine schafft.

Im Wellnesshotel Pazeider relaxen und entspannen


Im Pazeider soll es den Gästen an nichts fehlen – Erholung und Entspannung stehen im Fokus. Das ist besonders nach einer ausgedehnten Wanderung eine echte Bereicherung. Vor allen Dingen im großen Wellnessbereich erfahren Urlauber Ruhe und haben die Möglichkeit, dem Körper eine Auszeit zu gönnen. Ob nun ein Besuch in der Sauna oder aber eine Massage – der Wellnessbereich macht es möglich, die Seele baumeln zu lassen und einfach nur zu genießen. Der perfekte Ausklang nach einem so ereignisreichen Tag ist dann der Gang in das hauseigene Restaurant, wo unsere Gäste mit köstlichen Speisen verwöhnt werden.
Bio- & Wellnesshotel PAZEIDER
Nörder-Strasse 32 | 39020 Marling | Südtirol, Italien | info@pazeider.com | Telefon +390473448740 | Fax +390473446225
MwST IT 03042070213 | St NR. KFLSPH69B10F132A