Den Frühling im Meraner Land im PAZEIDER genießen

Mai 16 kofler stephan
Der Frühling ist die wohl schönste Jahreszeit im Meraner Land. Überall grünt und blüht es und ein sanfter Wind aus dem Süden lässt die letzten Reste des Winter-Blues verschwinden. Mensch und Natur erwacht aus dem Winterschlaf und endlich findet das Leben wieder draußen statt. Ob in der Stadt oder der alpinen Bergwelt – Meran präsentiert sich im Frühling von seiner buntesten Seite und lädt bei einem Kurzurlaub dazu ein, Neues zu entdecken und genussvoll die warmen Tage einzuläuten.

Mediterranes Frühsommer-Feeling in Meran


Dank seiner Lage in einem natürlichen Talkkessel hat Meran das mildeste Klima im gesamten deutschen Sprachraum. So herrschen hier, geschützt vor den kalten Winden aus dem Norden, im Frühling oftmals schon frühsommerliche Werte. Nach dem langen Winter ist das Meraner Land also wunderbar geeignet, um eine Extra-Portion Glücksgefühle zu tanken und bei südländischem Flair die schönen Seiten des Lebens genießen. Wenn auf den Wiesen gelber Löwenzahn, blauer Salbei und rote Nelken ihr üppiges Farbenkleid präsentieren, laden die Promenaden in der Stadt zum Flanieren ein. Bei einem leckeren Cappuccino und einem verführerischen Eisbecher kann man dann die Sonne genießen und den letzten Schnee auf den hohen Gipfeln der Texelgruppe bewundern.

Unbedingt einen Abstecher wert und gerade im Frühling besonders sehenswert ist der Schlosspark, in dem auch die berühmten Gärten von Schloss Trauttmansdorff untergebracht sind. Wem der Sinn nach einer kleinen Shopping-Tour steht, wird beim Laubenshopping in den zahlreichen Boutiquen und Modehäusern sicher fündig. Zudem findet immer samstags der Meraner Markt statt, auf dem Natur- und Handwerkserzeugnisse aus Südtirol verkauft werden. Vom Südtiroler Speck bis zu handgemachtem Schmuck oder Geschirr gibt’s hier alles, was das Leben ein bisschen schöner macht.

Bunte Blüten-Symphonie im Meraner Frühling


Jedes Jahr im Frühling blüht Meran sprichwörtlich auf – dann zeigt sich die Kurstadt von ihrer schönsten und vielfältigsten Seite. Neben Meran nehmen auch die umliegenden Ortschaften Schenna, Naturns und Dorf Tirol am Meraner Frühling teil. Das ausgesprochene Ziel des internationalen Festivals ist es, die Natur und Kultur Merans miteinander zu verbinden. So zieren aufwändige und filigran gestaltete Pflanzenfiguren die Meraner Innenstadt und Dorf Tirol. Mit diesen Blüten-Kunstwerken wird so der Schönheit des Frühlings auf ganz besonders beeindruckende Weise Ausdruck verleihen. Während des Meraner Frühlings werden die beteiligten Ortschaften durch Genusstouren verbunden, bei denen man Gelegenheit bekommt zu Fuß oder per Rad die Umgebung zu entdecken. Mit erfahrenen, ortskundigen Guides kann man dann zum Beispiel auf einer kulinarischen Kulturwanderung durch Meran und Umgebung wandern. Dabei erhält man nicht nur Einblick in Kultur und Lebensweise der Menschen Südtirols, sondern kann bei der Einkehr in einem der urigen Bauernhöfe auch die hofeigenen Spezialitäten und Weine verkosten.

Wandern & Radeln für einen aktiven Start in den Frühling


Die Natur des Meraner Landes lädt mit ihren hohen Bergen und tiefen Tälern natürlich zum Wandern ein. Ob Tschögglberg, Schnalstal oder Naturpark Texelgruppe – es gibt zahllose Möglichkeiten, Bergluft zu schnuppern und auf Schuster’s Rappen herrliche Naturmomente zu erleben. Die Bergwiesen eignen sich bestens, um frische Wildkräuter zu sammeln oder einen Strauß aus Wildblumen zu pflücken. Wer tiefer in die Welt der Südtiroler Heilkräuter eintauchen möchte, dem sei eine spezielle Kräuterwanderung empfohlen. Dabei lernt man allerlei Wissenswertes zu Wirkung und Anwendungsmöglichkeiten der heimischen Heilkräuter und kann so über den Urlaub hinaus noch viel Gutes für die eigene Gesundheit mitnehmen. Auch die blühenden Apfelwiesen sind ein Must-Do für alle Wanderfreunde. Umgeben von einem blassrosa Apfelblütenschleier und einem himmlischen Duft kann man hier den Alltagsstress vergessen.

Wer statt zu Fuß lieber mit dem Rad unterwegs ist, der findet rund um Meran zahlreiche Möglichkeiten, sich in den Sattel zu schwingen und die erwachende Natur mit allen Sinnen zu genießen. Im benachbarten Algund ist das Radfahren und Mountainbiken besonders verbreitet. Entlang der Via Claudia Augusta kann man sich mit dem Drahtesel auf eine kleine Zeitreise begeben. Diese geschichtsträchtige Straße reichte einst von der Adria bis zur Donau und galt im Römischen Reich als wichtige Lebensader für das wirtschaftliche und kulturelle Leben. Heute, nach über 2.000 Jahren, erlebt die Via Claudia Augusta eine neue Blütezeit. Neben herrlich duftenden Obsthainen und einmaligen Aussichten gibt es entlang der Strecke auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel das 1350 erbaute Schloss Schenna. Wem der Sinn nach einer sportlichen Herausforderung steht, der wird im alpinen Bikerparadies sicher die richtige Strecke für sich finden. Die abwechslungsreiche Landschaft des Meraner Landes bietet Tourenmöglichkeiten zwischen 300 bis knapp 3.000 Metern Höhe und führt passionierte Biker von den Palmen bis zu den Gletschern.

Frühlings-Wellness im Bio- & Wellnesshotel PAZEIDER


Auch wir im Bio- & Wellnesshotel PAZEIDER freuen uns nach dem langen, grauen Winter wieder über sonnige Tage. Wer seinen Kurzurlaub in Meran nutzen möchte, um sich ganz entspannt frühlingsfrisch zu machen, ist bei uns genau richtig. Am besten beginnt man seinen Wellnesstag mit einer Schwitzeinheit in unserer großzügigen Saunalandschaft. Während der Körper entschlackt, genießt man den Panoramablick auf die blühenden Apfelwiesen. Nach einer Abkühlung und etwas Entspannung in unserem Ruheraum, geht es mit einer Beautybehandlung weiter. Unsere Produkte mit den Wirkstoffen alpiner Pflanzen pflegen Haut und Haare ganz sanft und natürlich wieder strahlend schön. Für einen prickelnden Frischekick und frühlingszarte Haut empfiehlt sich eines unserer Körper-Peelings mit Salz oder duftendem Heu von den Südtiroler Wiesen. Eine anschließende Körper-Packung macht die Haut dann noch wunderbar geschmeidig – so kann der Frühling in Meran kommen.
Bio- & Wellnesshotel PAZEIDER
Nörder-Strasse 32 | 39020 Marling | Südtirol, Italien | info@pazeider.com | Telefon +390473448740 | Fax +390473446225
MwST IT 03042070213 | St NR. KFLSPH69B10F132A